Wein für den Sommer: Crudo Catarratto Zibibbo Terre Siciliane IGT 2021

Catarratto und Zibibbo – vielen sind diese beiden Rebsorten sicherlich nicht bekannt. Dabei ist Catarratto die bedeutendste weiße Rebsorte Siziliens. Die Rebsorte Zibibbo hingegen ist auch unter dem Namen Muscat d’Alexandrie bekannt und verantwortlich für das duftige Aroma des süßen Moscato di Pantelleria. Diese etwas exotisch klingenden Traubensorten müssen euch aber nicht unbedingt bekannt sein, denn die Hauptsache ist, dass der Wein schmeckt. Und das tut er! Mit den Zitrusaromen des Catarratto und den fruchtig-würzigen Noten des Zibibbo fühlt man sich förmlich auf eine mediterrane Insel katapultiert und kann die Urlaubssaison von zu Hause aus genießen!

Jetzt Crudo Catarratto Zibibbo zuhause genießen!

Warum sind wir so begeistert von diesem Weißwein? 

Der Crudo ist ein wahrer Allrounder für den Sommer! Dank seiner leichten Würze und der zurückhaltenden Säure lässt er sich hervorragend mit und ohne Essen genießen. Er lädt zu einem entspannten Nachmittag auf der Terrasse ein und harmoniert mit sommerlichen Speisen, wie Meeresfrüchten, Tapas oder einem exotischen Thai-Curry. 

Crudo - Wein aus Italien

Alles Wichtige auf einen Blick

BezeichnungCrudo Catarratto Zibibbo Terre Siciliane IGT 2021
HerkunftslandItalien
RegionSizilien
WeingutMare Magnum
RebsorteCatarratto | Zibibbo
Jahrgang2021
Trinktemperatur6 – 11 °C
Alkoholgehalt12,5 % Vol. 

Mare Magnum – Ein Weingut, viele Länder

Wieso sich im Genuss beschränken? Diesen Gedanken hatten die zwei Freunde Takis Soldatos und Mario Calzolari und begannen eine Weinreise um die Welt, die bis heute andauert und vermutlich niemals enden wird. Ihr Reiseziel sind Spitzenweine, die an keinen Standort gebunden sind, sondern Top-Kollektionen, welche die Vielseitigkeit der Weinwelt widerspiegeln und dabei auf die Gemeinsamkeit guter Weine verweisen: Qualität und Genuss. 

Die Idee

Takis Soldatos und Mario Calzolari arbeiten bereits seit 30 Jahren zusammen in der Weinbranche, als sie einen mutigen Schritt wagen und ihre eigene Weinproduktion starten. Ihre Idee klingt zunächst einfach: Qualitätsweine zu fairen Preisen. Statt jahrelang auf gute Lagen zu warten und die Rebstöcke dort erfolgreich zu bewirtschaften, vertrauen sie lieber erfahrenen Winzer:innen und deren Feingefühl. Mit dieser selbstgewählten Freiheit und der langen persönlichen Erfahrung in der Weinwelt, haben sich die Freunde und Kollegen die Möglichkeit geschaffen, Weine aus den spannendsten Weinregionen weltweit anbieten zu können.

Schwerpunkt ihres Sortiments ist der Süden Italiens mit Trauben aus Apulien, den Abruzzen, Sizilien und Venetien. Darüber hinaus reisen sie mit ausgewählten Winzer:innen um die Welt, um in lokalen Produktionsstätten moderne Weine zu kreieren, die sich harmonisch in das Mare Magnum Konzept einfügen und gleichzeitig von ihrer individuellen Herkunft zeugen. 

Die Weine 

Argentinien, Australien, Griechenland, Frankreich, Südafrika, Spanien, die USA und natürlich Italien: Alles Länder mit einem eigenen Weinerbe. Mare Magnum bedient sich dieser Traditionen, ohne den Blick für das Wesentliche zu verlieren.

Mare Magnum setzt dabei auf eine naturnahe und schonende Weinproduktion, die zu charakterstarken und regionaltypischen Weinen führt. Es geht den beiden Weinfans Takis und Mario um die Intensität Italiens, die Würze Frankreichs und die Aromatik Australiens. Es geht den Freunden darum, Weine zu kreieren, die von der Sonne Spaniens berichten und griechische Geschichten erzählen, die üppig wie die USA oder außergewöhnlich wie Argentinien sind. Jeder angebotene Wein schmeckt nach seiner Herkunft. Was die Weine vereint, sind ihre Erlesenheit und ihre harmonische Zusammenstellung. Eine Weltreise des guten Geschmacks sozusagen. 

Der Crudo Catarratto & Zibibbo in der Verkostung

Im Glas

Ins Glas zeigt sich der sizilianische Weißwein mit einem leuchtenden Hellgelb. 

In der Nase

In der Nase vereinen sich frühlingsfrische Holunderblüten mit tropischen Früchten. Besonders deutlich treten reife Ananas und Noten von Sternfrucht hervor.

Am Gaumen

Auf der Zunge wunderbar leichtfüßig, ohne den nötigen Körper missen zu lassen und ergänzt durch einen Touch Restsüße, der dem Catarratto-Zibibbo-Duett unglaublich gut steht.     

Unser Experten-Tipp zum Wein

Unbedingt gekühlt genießen und dem Wein ein wenig Zeit geben. Die erste Begegnung mit dem Wein mag unauffällig erscheinen, aber spätestens im Abgang kommt die Geschmacksexplosion. Unser Koch Adriaan empfiehlt dazu folgendes Rezept: Gegrillte Calamaretti-Spieße mit Zitronen-Safran-Aioli

You May Also Like