Ethiopian Black & White Russian

Wer Kaffee liebt, wird bei diesem Cocktails einfach dahinschmelzen. Wir haben diesmal nämlich einen Drink für alle Liebhaber des schwarzen Wachmachers vorbereitet.

Dazu nehmen einen absoluten Klassiker, den sicher alle Fans des Kultfilms “The Big Lebowski” von 1998 kennen werden – und zwar den White Russian. Wir ersetzen den Wodka aber durch den Mokka-Geist der Deutschen Spirituosen Manufaktur, für den beste Kaffeebohnen aus Äthiopien destilliert wurden. 

Dazu braucht ihr:

Black Russian

In einem Tumbler auf Eiswürfeln verrühren

White Russian

Und so geht’s:

Verrühren Sie die Spirituosen auf Eis und seihen Sie sie in eine vorgekühlte Cocktailschale oder einen kleinen Tumbler ab (am besten Sie frieren die Gläser vorher ein).

Geben Sie die kalte Sahne in einen Cocktail-Shaker und schütteln Sie diese (ohne Eis) für 30 Sekunden. Sie sollte jetzt eine schöne Cremigkeit haben. Lassen Sie die Sahne vorsichtig über den Rücken eines Löffels auf die Oberfläche des Cocktail gleiten.

Für diejenigen, die keine Sahne mögen, haben wir auch eine Version ohne vorbereitet und sie auf den Namen Ethiopian Black Russian getauft. Dabei lassen Sie den letzten Schritt mit der Sahne einfach weg und genießen die Spirituosen pur auf Eis!

Dazu braucht ihr :

DSM No 375 Äthiopischer Sidamo Mokka Kaffee

DSM No 375 Äthiopischer Sidamo Mokka Kaffee

Der DSM No 375 Äthiopischer Sidamo Mokka Kaffee wurde nur aus den besten Rohstoffen Äthopiens produziert. Dieses Land gilt als die Heimat des Kaffees, der die Lebensgrundlage für 10% der Bevölkerung bildet. Die Mokka-Bohne aus der Region Sidamo wird in einer kleinen Bremer Kaffeerösterei geröstet.
Um die fruchtigen bis zartherben und würzigen Aromen in den Geist bannen zu können, wurden die Bohnen extra schonend geröstet, kalt mazeriert und ebenso schonend destilliert. Das Ergebnis ist ein unverfälschter Kaffeegeist ganz eigener Prägung.

Nach dem Öffnen der Apothekerflasche schenkt man nicht etwa seine alltägliche Medizin aus, sondern den hochwertigen und delikaten DSM No 375 Äthiopischer Sidamo Mokka Kaffee.
Durchsichtig, aber nicht unsichtbar, fließt der Geist in das Spirituosenglas. Selbst, wenn die Nase weit vom Glas entfernt ist, nimmt diese den herzhaften Duft wahr. Neben dem Kaffeeduft, der von Arabica-Bohnen stammt, gesellen sich noch weitere Aromen hinzu. Kaffeebohnen enthalten ähnlich viele Aromenverbindungen wie Wein und weisen oftmals auch eine hohe Komplexität aus.
Diese kann man als fleischiges Zitronenfleisch,  gemahlene Kakaobohnen, geröstete Haselnüsse, schmackhafte Lakritzrollen, getoastete Eichenholzbretter und geschrotete Espressobohnen wahrnehmen.

Auf der Zunge zeigt sich der DSM No 375 Äthiopischer Sidamo Mokka Kaffee mit einem druckvollen und intensiven Körper. Mit weicher und wärmender Struktur fließt er den Gaumen entlang, sodass man wirklich glaubt, seinen Lieblingskaffee aus dem Coffeeshop zu trinken. Mindestens eine große Tasse lang bleibt der Geschmack am Gaumen erhalten.
Bei diesem Geist kann man abends getrost auf den Espresso verzichten, denn er enthält kein Koffein und man wird garantiert nicht deswegen die ganze Nacht wach bleiben. Eher, weil der DSM No. 375 Äthiopischer Sidamo Mokka Kaffee so unglaublich gut schmeckt.

Kahlúa Kaffeelikör Coffee Liqueur

Kahlúa Kaffeelikör Coffee Liqueur

Der Kahlúa Kaffeelikör Coffee Liqueur zeigt sich dunkelbraun mit kaffeefarbenen Reflexen. Die Nase duftet nach Röstnoten, Kaffee und Karamell. Am Gaumen weich, elegant, feinwürzig, süßlich mit einem ewigen Abgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like