Dirk Niepoort – der portugiesische Weinkünstler mit deutschen Wurzeln

Für unseren Weißwein des Jahres 2021 sind wir dieses Jahr nach Portugal zur Familie Niepoort gereist. Begrüßt wurden wir von Dirk Niepoort, einem Portugiesen mit deutschen, holländischen und englischen Wurzeln. Der Mann mit den unverwechselbaren dunkelblonden Locken ist der Winzer des Weinguts und besonders bekannt für seine naturnahen Kreationen. Obwohl er beim ersten Eindruck eher ruhig wirkt, steckt er voller Tatendrang und Neugierde! Zwei Elemente die er auch in den Vinho Do Meio gesteckt hat. Wir haben ihn dazu befragt.

Hie geht es zu den Weinen von Niepoort!

Das Weingut Niepoort besteht bereits seit anderthalb Jahrhunderten! In welcher Generation bewirtschaftet ihr es heute?

Unser Weingut wurde tatsächlich bereits 1842 in Porto gegründet! Mit mir befindet es sich jetzt in der fünften Generation. Auch meine Kinder Anna, Daniel und Marco sind mittlerweile beteiligt. Man könnte also sagen, dass Niepoort bereits in der sechsten Generation ist. Übrigens ist die siebte Generation auch schon auf dem Weg in unsere Welt.

Dirk Niepoort mit Sohn Daniel

Wo genau befindet sich Niepoort?

Unser Büro und die Produktion befinden sich in Vila Nova de Gaia. Das ist eine Stadt gleich neben Porto. Das heißt, wir sind direkt an der Atlantikküste im Norden Portugals. Vila Nova de Gaio ist das Zentrum der Portweinproduktion. Wenn ihr einmal in Porto seid, solltet ihr unbedingt auch in unsere Stadt kommen, sich die Portweinkeller anschauen und gerne auch verkosten. 

Niepoort gehört zu den erfolgreichsten Weingütern Portugals. Was ist eure Philosophie?

Kurz gesagt: Weniger ist mehr. Wein ist ein Naturprodukt und das wollen wir auch so vermitteln. Wir machen authentischen Wein, der so natürlich ist wie möglich. Dabei hat jeder Wein seine eigene Identität und Persönlichkeit. 

Trauben in den Weingärten von Niepoort
Trauben in den Weingärten von Niepoort

Wie du bereits gesagt hast, liegt Niepoort im Zentrum des traditionellen Portwein-Gebiets. Für diese Tropfen seid ihr auch besonders berühmt, aber in euren Kellern finden sich auch ganz andere Weine. Wie zum Beispiel Vinho Verde, der auch unser gemeinsamer Wein des Jahres ist. Wie und warum habt iht mit dieser sehr frischen Variante angefangen?

Wir produzieren hier viele verschiedene Weine. Mittlerweile sind die anderen Stile sogar wichtiger als der Portwein. Dabei haben wir auch über unseren Tellerrand hinweggeschaut. Denn mittlerweile machen wir auch Weine in Douro, Dão und Bairrada. Neuerdings haben wir auch angefangen Wein in Poralegrel und in Vinho Verde anzubauen. In Vinho Verde probieren wir gerne viel Neues aus. Wir arbeiten mit Anselmo Mendes zusammen, einem weiteren wichtigen Weinbetrieb Portugals. Beide teilen wir die Liebe für den Loureiro. Das ist eine weiße Rebsorte aus Nordportugal mit der wir sehr spannende Experimente machen. Wir spielen auch ein wenig mit dem Vinho Verde Tinto. Es bleibt spannend! 

Das klingt sehr faszinierend! Wir sind gespannt, was noch kommt und freuen uns sehr, dass ihr unser Partner für den Weißwein des Jahres seid! Wie kam es aber eigentlich zu der Idee, den Vinho do Meio zu kreieren?

Die Vinho Verde-Trilogie: Vinho do Meio

Wie so oft entstehen großartige Ideen bei gutem Essen und leckerem Wein. Wir saßen zusammen bei einem traditionellen “Tasca”, in einem typisch portugiesischen Restaurant. Wir tranken also weißen und roten Verde Tinto mit rohen Zwiebeln in Essig und etwas Käse. Da habe ich über meinen Traum geredet, an dem ich zusammen mit Anselmo arbeite: Einem Vinho Verde mit frischem und leichtem Charakter basierend auf der Loureiro-Traube. Wir haben einige Ideen ausgetauscht und der Same war gesät. Der Verschnitt der Rebsorten hat länger gedauert, als ich gedacht habe. Aber das BELViNi-Team hat bewiesen, dass sie wissen, was sie tun. Es war ein fantastisches Erlebnis, bei dem wir viel lernen konnten. Es wurde auch sehr philosophisch, was unsere Beziehung umso spannender macht. Ich freue mich auf die Zukunft mit BELViNi.DE! 

Wie lange hat es gedauert bis der Wein fertig war?

Ich habe ein paar Versuche gemacht und dann ist BELViNi.DE zur Verkostung gekommen. Wir haben gemeinsam die Cuvée zusammengestellt und Voilá: der Vinho Do Meio war kreiert! 

Von welchen Weinbergen stammen die Trauben?

Alle Trauben kommen von Anselmos eigenen Weingärten in kontrolliertem Anbau. Hier heißt es “Proteção integrada”, das kommt den in Deutschland zertifizierten Bio-Produkten sehr nahe. 

Warum sollten unsere Kunden den Wein kaufen?

Wegen der unglaublichen Leichtigkeit des Seins! Es ist ein seriöser Wein, der vor allem Spaß bringt. Man kann ihn mit seiner großartigen Frische und balancierten Säure jederzeit genießen. Er vollendet dank seiner fantastischen Qualität und Intensität aber auch ein gutes Essen. Der Vinho Do Meio ist einfach ein magischer Wein! 

Welches portugiesische Gericht genießt du am liebsten zu dem Vinho Verde? 

Bacalhau – Typisches Fischgericht in Portugal


Ein typisch portugiesisches Gericht, dass ich gerne dazu esse ist Bacalhau, also einem eingesalzenen Kabeljau.

Sonst schmeckt gegrilltes Hühnchen und ein frischer Salat auch hervorragend dazu.  

Unsere Empfehlung:

3er Paket Weißwein des Jahres – Vinho Do Meio 2020 Niepoort

Dirk Niepoorts Vinho do Meio erstrahlt in einem brillanten Zitronengelb mit hell goldenen Reflexen. Beim Einschenken erfüllt er die Sinne mit dem Duft reinster Frische. Das betörende Bukett ist geprägt von einer feinsinnigen fruchtig-floralen Charakteristik. Saftige Zitronen und exotische Früchte verschmelzen auf harmonische Weise mit Anflügen duftender Orangenblüten. Nuancen von feinen Kräutern und weißem Pfeffer umspielen das von atlantischen Winden und der Kühle des Flusses Minho geprägte Aromenspektrum. Am Gaumen verwöhnt der Vinho do Meio mit saftiger Intensität und lebhaftem Charakter. Der Nachhall erfrischt langanhaltend mit zitrischen Noten und zart mineralischer Würze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like